In Kooperation mit maut1.de

089 - 45 35 35 70
Sie haben Fragen?

Mit der ADAC Mautbox in Italien

Mit der Mautbox kommen Sie umweltschonender, schneller und trotzdem sicher über Italiens Autobahnen. Sie sparen sich Zeit und Aufwand mit der Zahlungsabwicklung. Sie müssen weder ein Ticket ziehen noch im Stau an der Mautstation stehen. Der Gefahr, dass sie Ihr Ticket verlieren und deshalb die Höchstgebühr bezahlen müssen, droht ihnen somit auch nicht mehr

Auf den meisten Autobahnen in Italien sind Mautgebühren entweder pauschal oder nach Kilometer zu bezahlen. Anstatt einer Vignette ist an der Autobahnauffahrt ein Ticket zu ziehen und an der Ausfahrt bezahlen Sie für Ihre gefahrene Strecke. Sie sollten sich jedoch vor Fahrtantritt genau informieren, wie Sie an den einzelnen Mautstationen bezahlen können, denn an einigen Mautstationen ist eine manuelle Bezahlung nicht möglich. Hier gibt es eine Übersichtskarte zur Maut in Italien. Pkws, Lkws, Wohnmobile und Motorräder sind in der Regel immer gebührenpflichtig!

MautgebĂĽhren in Italien

Die Mautgebühr wird abhängig von der Fahrzeugklasse berechnet. Zur Unterscheidung der Fahrzeugklassen werden die Achsenanzahl und die Höhe des Kfzs ermittelt. Die folgende Einteilung in Kategorien verschafft eine Übersicht:

Kategorie A Kfz und Motorräder mit 2 Achsen
Kategorie B Kfz mit 3 Achsen*
Kategorie C Kfz mit 4 Achsen** oder Kfz mit 2 Achsen + 1-achsigem Anhänger

*z. B. Wohnmobile, Reisebusse, Lkws ** z. B. Reisebusse, LKws

MautgebĂĽhren in Italien

Die Bezahlung der Mautgebühr ist vom System der Mautstation abhängig. So gibt es geschlossene und offene Systeme.

Geschlossenes System

Hier bezahlen Sie nach gefahrenen Kilometern beim Verlassen der Autobahn.
Mit unserer ADAC Mautbox sparen sie sich die Wartezeit an den Mautstationen. Sie können in einer separaten Spur einfach an der Mautstelle vorbeifahren. Die Zahlungsabwicklung erfolgt automatisch und stressfrei.

Offenes System

Autobahnen in Italien mit offenem System werden mit einem Pauschalbetrag abgerechnet. Auf folgenden Autobahnen gilt das offene System:

  • Como – Mailand (A9)
  • Varese – Mailand (A8)
  • Neapel – Salerno (A3)
  • Neapel – Pozzouli (A56)
  • Mount Blanc – Aosta (A5)
  • Frejus Tunnel – Turin (A32)
  • Rom – Civitaveccia (A12)
Mit unserem ADAC Mautgerät fahren Sie stressfrei über Italiens Autobahnen und bezahlen Ihre Maut automatisch.

Free Flow System

Mit dem neuen Mautsystem „Free Flow“ auf den Autobahnen A36, A59 und A60 entfallen die herkömmlichen Zahlstationen. Durch eine automatische Fahrzeug-Registrierung auf den entsprechenden Autobahnen wird der Betrag je nach Fahrzeugkategorie berechnet. Hier ist allerdings zu beachten, dass sich Reisende Ihre Rechnung online selbst herunterladen und innerhalb von 15 Tagen bezahlen müssen. Alternative kann ist eine Bezahlung der Mautgebühr auch an entsprechenden Servicestellen möglich.

Mit der ADAC Mautbox, müssen Sie sich nicht um die Zahlungsmöglichkeiten kümmern: Sie können sich auf jeder Autobahn in Italien einfach auf Ihre Fahrt konzentrieren. Die Bezahlung der Mautgebühren erfolgt unabhängig vom vorherrschenden System immer gleich und automatisch.

Fahrspuren nach Zahlungsart

Damit die Zahlungsabwicklung an den Mautstationen geordneter verläuft, gibt es mehrere Spuren.
Mit unserer ADAC Mautbox fahren Sie auf der gelben Spur und fahren dabei am Stau der anderen Spuren vorbei!

Telepass IT